FUß ANALYSE- INTERVIEW MIT CHRISTINE ROTH

Ich habe Christine Roth vor einigen Jahren bei der Spiraldynamik Ausbildung kennengelernt. Ihre Leidenschaft und Wissen sind eine Inspiration. Es freut mich riesig dass sie am Ende Oktober zu mir, ins Studio kommt. Don’t miss her Workshop!

 

Wer bist du und was machst du?

Ich bin Christine Roth, selbstständige Bewegungspädagogin, Yogalehrerin und Physiopädagogin der Spiraldynamik Level Intermediate, lebe in Linz, mache gerne Sport und liebe die Natur und die Berge.

 

Wie arbeitest du mit dem Fuß?

Ich arbeite sehr individuell mit dem Fuß nach der Franklin®Methode, mit erlebter Anatomie und Imagination, auch mit dem dreidimensionalen Bewegungskonzept der Spiraldynamik® Und natürlich auch anhand von den verschiedenen Ausbildungen der Fuß und Zehenanalysen die ich gemacht habe.

So wird der Fuß ganzheitlich betrachtet, und daraus ergibt sich dann, was vor Allem der Fuß, doch in weiterer Folge auch der Körper und Geist benötigt.

 

Warum ist der Fuß besonders wichtig beim Yoga?

Der Fuß ist deshalb so wichtig beim Yoga, da er das Fundament unseres Körpers ist. Eine korrekte Ausrichtung und Belastung in Stehasanas aber auch in vielen anderen Yogahaltungen.

 

Was erwartet uns beim Yoga Workshop? 

Es erwartet euch bei diesem Workshop  ein abwechslungsreiches Programm zum Thema Fuß, wo das Bewusstsein geschult wird, sowohl funktionell und anatomisch richtig. Auch die Körperwahrnehmung und Imagination kommen dabei nicht zu kurz.