Mama & Baby Kurs in Salzburg

Jeden Dienstag um 10.30h, findet bei mir in der Yoga Gallery, ein besonder Kurs statt: Mama & Baby Yogilates. Bereits seit vier Jahren unterrichtet Natalia eine Mischung aus Yoga und Pilates für junge Mamis. Ich habe mit Natalia über diesen Kurs sprechen dürfen. 

Natalia verbindet ihre sanfte und fürsorgliche Art mit ihrer Liebe für Präzision und Details in der Bewegung. Ihre einladende Persönlichkeit und ihre eigenen Erfahrungen als Mutter ermöglichen es ihr, einen Raum zu schaffen, in dem sich Frauen sicher, gesehen und begleitet fühlen. Sie ist sowohl Yoga- als auch Pilates-Lehrerin und schöpft aus ihrer großen Erfahrung als professionelle Tänzerin und Tanzlehrerin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Mexikanerin/Spanierin tanzt und unterrichtet seit 2012 selbstständig in ihrer Wahlheimat Österreich. 

1.         Was ist Mama & Baby Yogilates? 

Diese Klasse vereint die wichtigsten Elemente von Yoga und Pilates, um den frischgebackenen Müttern zu helfen, ihre Kraft und Beweglichkeit nach der Geburt langsam wiederzuerlangen. Es ist auch ein schöner Raum, um in Kontakt mit dem eigenen Atem und dem Körper zu kommen, sowie die Bindung zum Kleinen zu stärken.  

Auf der Seite der Pilates-Disziplin liegt der Schwerpunkt auf der Stärkung der Rücken- und Bauchmuskulatur sowie der Mobilisierung der Wirbelsäule. Auf der Seite der Yoga-Disziplin nehmen wir uns einen Teil der Stunde Zeit, um die Muskeln mit verschiedenen Yoga-Sequenzen zu dehnen. Außerdem nehmen wir uns Zeit, auf unseren Atem zu achten, damit sich der Körper in der Zeit nach der Geburt entspannen kann.

Mamas können nach 8 Wochen, bei Kaiserschnitt nach 12 Wochen, beginnen. In beiden Fällen ist es immer empfehlenswert, die Zustimmung des Arztes einzuholen. Die Stunde funktioniert am besten mit Babys im Alter von 2 Monaten bis ca. 9 Monaten.

2.         Welche Vorteile hat der Kurs für die Mamas? 

Frauen profitieren auf verschiedene Weise: bessere Haltung, Verringerung von Rücken- und Nackenbeschwerden, Stärkung des Beckenbodens und der Rumpfmuskulatur sowie Schaffung eines Wohlbefindens durch allgemeine Dehnung und Stressbewältigung. 

Abgesehen von den individuellen Vorteilen ist der Kurs ein wunderbarer Ort, um sich mit anderen Müttern auszutauschen, die sich in der gleichen oder einer ähnlichen Situation befinden.

3.         Warum unterrichtest du diesen Kurs gerne? 

Die Zeit nach der Geburt ist eine wichtige Zeit für eine Frau, um sich wieder sanft und achtsam zu bewegen, eine Verbindung zu ihrem Körper zu finden und Zeit für sich selbst zu haben. Es ist eine sehr anstrengende Zeit, in der Frauen Unterstützung brauchen und sehr von einer Gemeinschaft profitieren. Ich verbringe diese Zeit sehr gerne mit den frischgebackenen Müttern, um gemeinsam zu lernen, was sich verändert hat und wie wir unseren Körper wieder in die Lage versetzen, sich sicher, glücklich und ausgeruht zu fühlen.

4.         Was ist das Besondere an den Kursen und der Atmosphäre in der Yoga Gallery? 

Die Yoga Gallery ist ein sehr einladender Raum, in dem wir gemeinsam üben, reflektieren und wachsen können. In meinen Klassen ist jeder willkommen, unabhängig vom Fitnesslevel, und die Gemeinschaft ist multikulturell, vielfältig und unterstützend.

Hast du Interesse am Kurs teilzunehmen? Schreib uns eine Mail für mehr Info: ariadnayoga@gmail.com

Mehr Info zu Natalias Angebot: bepilates.at

Leave a Comment